Tauchen Sie ein in das historische Neuss...

und lernen Sie die über 2000 Jahre alte Stadt bei einem Spaziergang kennen.

Als römisches Kastell vor über 2000 Jahren gegründet, entwickelte sich Neuss im Laufe der Geschichte zu einem der bedeutendsten und zukunftssichersten Wirtschaftszentren am Niederrhein.

Die Basilika St. Quirin ist Wahrzeichen der Stadt und eine der bedeutendsten spätromanischen Kirchen am Niederrhein. Gebaut wurde die Emporenbasilika in den Jahren 1209-1230. Nach einem verheerenden Brand von 1741 erhielt der Ostturm eine Barockkuppel mit dem Standbild des Schutzpatrons St. Quirin. In seiner Umgebung finden sich zahlreiche historische Zeugnisse wie beispielsweise Teile der mittelalterlichen Stadtbefestigung, werhafte Türme, winkelige Gassen, geheimnisvolle Gewölbekeller und alte Stiftsgebäude.

Die Tour beginnt zentral am Rathaus und führt zu 34 sehenswerten Stationen in der Innenstadt. Dann sind Sie wieder an Ihrem Ausgangs­punkt am Rathaus zurück. Sie können an jedem Punkt des Rundgangs beginnen oder nach Belieben die Tour unterbrechen. 

Kehren Sie zwischendurch in eines der historischen Brau- & Gasthäuser ein oder genießen Sie das bunte Leben in den Außenterassen auf dem Markt. Es gibt viel zu entdecken in Neuss. 

Zusammengestellt wurde der Rundgang von der „Vereinigung der Heimatfreunde Neuss e.V.“.

Hier zum historischen Rundgang Neuss

Machen Sie sich auf den Weg und entdecken Sie die historischen Orte im Herzen der Stadt - wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken!